Hallstatt - © Kraft

Geschichte

Zeitreise in die Geschichte

Geschätzte hallstatt.net-Besucher in der Rubrik “Geschichte“ erfahren sie mehr über die 7000 Jahre alte Geschichte des weltberühmten Weltkulturerbeortes. Denn Hallstatts Bedeutung rührte aus dem Bergbau. Weltberühmt wurde der Ort, weil hier bereits um die Mitte des 19. Jahrhunderts das große Gräberfeld mit jenen spektakulären Funden entdeckt wurde, die in einer für die damalige Zeit hervorragenden Weise erschlossen wurden. Der Wohlstand der Bevölkerung findet in den Grabbeigaben des berühmten Hallstätter Gräberfeldes, das auch als Beweis einer einzigartigen kulturellen Blütezeit für die Namensgebung „Hallstattzeit“ (800-400 v. Chr.) ausschlaggebend war, seinen Niederschlag. Die Hallstätter Funde gehören zu den wertvollsten Beständen der gesamten europäischen Urgeschichte. Eine ganze Reihe von Fremdformen bezeugen die weitreichenden Handelskontakte der Salzherren nach allen vier Himmelsrichtungen. Tauchen Sie ein in die Römer-und Keltenzeit. Erfahren Sie mehr über Entdeckung der Salzlager und lesen Sie mehr über die Hallstattzeit.

Detailliert

Höhlenwelten in Obertraun

Der Gletschergarten von Hallstatt

Geschichtliches - Auf einen Blick

MOM - Memory of Mankind in Hallstatt

© Mag.art. Martin Kunze-Kitzler MOM Memory of Mankind Salzfertigergasse 3, 4810 Gmunden

Eine Stiege schreibt Geschichte

Schätze der Welt

Heilbronner Tragödie

Suchen und Buchen