Seewandklettersteig am Hallstättersee - © Outdoor Leadership

Seewandklettersteig am Hallstättersee

Der Seewandklettersteig zwischen Hallstatt und Obertraun

Die Durchstiegsdauer von 4 bis 6 Stunden setzt sehr gute konditionelle Verfassung sowie eine entsprechende Kletterausrüstung voraus. Der Klettersteig ist von Ende Juni bis Mitte Oktober begehbar. Dieser durchgehend gesicherte Klettersteig, der im Herbst 1997 von den Bergführern Helmut Putz und Gerhard Gangl im Auftrag des Tourismusverbandes Obertraun gebaut wurde, gehört mit einem Klettersteig-Schwierigkeitsgrad D-E (nach einer Skala von A bis E) zu den anspruchsvollsten Klettersteigen der gesamten Alpen. Mit seinem Höhenunterschied von fast 800 m und seiner grandiosen Aussicht auf Hallstatt, den Hallstätter See und das gesamte Innere Salzkammergut ist dieser Klettersteig sicher der Größte seiner Art in Österreich. Ausgangspunkt ist der große Parkplatz beim öffentlichen Badeplatz „Kesselgründe" auf halber Strecke zwischen Hallstatt und Obertraun ; eine Hinweistafel bietet dort die wichtigsten Informationen und nützliche Tipps. Ein Wanderweg führt zur Hirschaualm (ca. 40 min) bis zum Einstieg.

Der sehr anspruchvolle Durchstieg verläuft bis auf einen grünen Abschnitt in der Mitte fast durchwegs im kompakten Fels. Am oberen Ende dieses grünen Teils befindet sich eine kleine Höhle, die sich für Biwaks und als Wetterschutz eignet. Für kleinere Pausen finden sich wunderschöne Plätze in der Wand mit imposanten Ausblicken. Nach Überwinden des oberen, noch sehr anspruchsvollen Drittels gelangt man schlussendlich zum Ausstieg, wo man sich für seine Leistung mit einer Jause belohnen sollte und dabei das großartige Panorama genießen kann. Den Abschluss bildet eine gemütliche, markierte, ca. 40-minütige Wanderung über einen Teil des Dachsteinplateaus zur bewirtschafteten Gjaidalm, die für ihren ausgezeichneten Kaiserschmarrn berühmt ist. Danach erreicht man mit der Dachsteinbahn wieder den Talboden.

Sicher unterwegs in der Wand

Der Klettersport hat sich während der letzten Jahre erfreulich stark entwickelt und begeistert Jahr für Jahr mehr Menschen. Seine Vielfältigkeit leistet den notwendigen Vorschub: Ob harte Züge im Boulderraum und in der Kletterhalle, lange Routen mit alpinem Ambiente oder Genusstouren an sonnigem Fels - im Klettersport finden sich alle wieder, unabhängig von Alter und individuellen Voraussetzungen. Um diese Faszination uneingeschränkt genießen zu können, spielen Sicherheitsrichtlinien eine wichtige Rolle. Die besten Tipps zum “richtigen“ Klettern im Salzkammergut finden Sie hier...

Weitere Klettersteige auf dem Krippenstein

"Klettersteig Dachstein Krippenstein"

© Outdoor Leadership |

Familien-Klettersteig “Little Bear“

Suchen und Buchen

Sie sind noch auf Herbergssuche im Salzkammergut und haben bisher nichts adäquates gefunden? Bei unserer Abfrage nach herzlichen Gastgebern finden Sie jede Menge Ferienwohnungen, Hotels und Pensionen in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut. Da ist sicherlich auch etwas passendes für Sie dabei! Starten Sie jetzt ganz unverbindlich die Abfrage und genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub am Hallstättersee oder im Gosautal. Los geht's...