Ferienwohnung “Stimitzer“ in Bad Goisern am Hallstättersee - © Krauß/Kraft

Ferienwohnungen Waldharmonie

Bernhard Stimitzer Mr. Bernhard Stimitzer , 4822 Bad Goisern a. H.

Zwei alte Häuser befinden sich auf einer kleinen Lichtung im Herndlersbergwald. Das eine Haus - jenes mit der Nummer 23 - wurde ursprünglich aus Stein, um das Jahr 1800 herum errichtet. Das Haus mit der Hausnummer 24 war ursprünglich Stall/Scheune des kleinen Anwesens.

Ihre Angebote von 18. Juni bis 20. Juni Reisedaten ändern

1 Ergebnis:

Herndl 23 Ferienwohnung "Fichte"

Ohne Verpflegung

17.06.2019 - 19.06.2019
€ 563,00
für 2 Nächte
Durchschnittspreis pro Nacht: € 281,50
Ausstattung: Doppelbett, Sitzgelegenheit, Küche separat, Kaffee und Teekocher, Fernseher, 2 Schlafräume, Bettwäsche vorhanden, Nichtraucherzimmer, Handtücher vorhanden, Geschirrspüler, Fenster können geöffnet werden, Tisch- und Küchenwäsche vorhanden, Kühlschrank, Waschmaschine, Fön, Allergikergerecht
Sanitär: WC, Bad und WC auf der Etage, Dusche, Bad und WC, Separates WC
Lage: Gartenseite, Bergseite, Haupthaus
Konditionen / Extras

Kommt man in die Ferienwohnung "Fichte" fühlt man sich gleich wie zu Hause. Heimelig und gemütlich eingerichtet, wird man empfangen. Die Küche bietet alles, was man braucht. Vom ausgiebigen Frühstück bis hin zum 5-Gänge-Menü kann man sich alles zaubern, da alle Küchenutensilien vorhanden sind. Im Wohnzimmer kann man bei der Wärme des Kachelofens wunderbar entspannen.

Unser Schlafzimmer mit dem Schlittenbett ist einmalig und bietet eine wunderschöne Schlafatmosphäre, da in diesem Raum die alten Holzbalken wieder freigelegt wurden. So kann man bei herrlichem Holzduft nach einem Saunagang schön entspannen. Unser zweites Schlafzimmer bietet ein sehr gemütliches Bett, in dem es sich ganz hervorragend schläft. Da dieser Raum im Osten liegt, wird man mit der aufgehenden Sonne geweckt. Die Sauna läd bei einem Blick ins Tal zu entspannenden Aufgüssen ein. Selbst eine Waschmaschine ist vorhanden.

Urlaubsgenuss von der ersten Minute

Zwei alte Häuser befinden sich auf einer kleinen Lichtung im Herndlersbergwald. Das eine Haus - jenes mit der Nummer 23 - wurde ursprünglich aus Stein, um das Jahr 1800 herum errichtet. Das Haus mit der Hausnummer 24 war ursprünglich Stall/Scheune des kleinen Anwesens.

Im Jahr 1817 wurde der Stall um einen kleinen Wohnbereich erweitert. Das Haus Herndl 24 war und ist zur Gänze aus Holz errichtet. Beide Häuser wurden behutsam saniert und zeitgemäßer Wohnkomfort geschaffen. Soweit es möglich war, wurde die alte Substanz belassen. So steht der im Jahr 1817 aus Tannenholz errichtete, gezimmerte Wohnbereich noch zur Gänze. Sogar das Moos, mit dem die Kantholzlagen abgedichtet wurden, ist vorhanden und zu sehen. Die gesamte tragende Konstruktion des Hauses 24, dass Zimmerwerk, wurde unverändert belassen.

Nahezu alle Möbel, die vor der Sanierung im Haus 24 vorhanden waren, wurden restauriert und wieder verwendet. Die Küche wurde aus der im Haus vorhandenen Hobelbank neu aufgebaut, der Essbereich und die Ecksitzbank aus dem alten Boden. Alle Innentüren wurden sandgestrahlt, technisch instandgesetzt und wieder eingebaut.

Es ist ein Kleinod, in ruhiger und sonniger Lage - das zum Entspannen und Seele baumeln lassen einlädt.

 

Ausstattung

Kapazitäten

  • Anzahl Betten: 10
  • Anzahl Appartements: 3

Ausstattung

  • Gemütliches Ambiente
  • Sauna
  • Internetnutzungsmöglichkeit
  • Balkon
  • Waschmaschine im Haus
  • Historisches Ambiente
  • Romantisches Ambiente

Sprache

  • Deutsch
  • Englisch
Ferienwohnungen Waldharmonie jetzt buchen!

Konditionen / Extras

Stornierung
- Es gelten die Österreichischen Hotelvertragsbedingungen in der aktuell gültigen Fassung. 

Sonstiges
- Haustiere nur auf Anfrage
- In beiden Häusern ist das Rauchen nicht gestattet

Bad Goisern – Unvergesslicher Urlaub am Hallstättersee

Das weite, heiter-beschauliche Goiserertal reicht von Hallstatt im Süden bis Bad Ischl, der Sommerfrische des alten Kaisers im Norden. Funde aus der Stein- und Hallstattzeit weisen auf einen sehr engen Zusammenhalt auf diesem uralten Siedlungsboden hin. Im weiten fruchtbaren Tal von Goisern entwickelte sich schon sehr früh Land- und Holzwirtschaft für die Versorgung des Bergwerks in Hallstatt. Diesem Umstand verdanken die zahlreichen Ortschaften der Gemeinde ihre liebliche Lage im Landschaftsgarten des Salzkammerguts. Das einst als »schönstes Dorf der Monarchie« bezeichnete Goisern, konnte sich seinen natürlichen, ursprünglichen Charme bis in unsere Zeit bewahren. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten rund um Bad Goisern in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut zählen das älteste Salzbergwerk der Welt und das Beinhaus von Hallstatt, eine romantische Schifffahrt auf dem Hallstättersee, ein Ausflug in die atemberaubenden Höhlenwelt in Obertraun und ein Besuch des Gosausees mit seinem mächtigen Dachsteingletscher. Zudem ist Bad Goisern am Hallstättersee im Sommer beliebt bei Wanderern und Bikern. Im Winter locken zahlreichen Loipen rund um Goisern, die Skigebiete Dachstein West in Gosau und die Ski- und FreerideArena in Obertraun mit perfekten Pistenverhältnissen. Aber auch mit einem bunten Veranstaltungs- und Kulturprogramm setzt man in Bad Goisern nach wie vor auf gewachsene Strukturen und eine herzliche Gastfreundschaft. Hier wird Brauchtum, Tradition und Bodenständigkeit alltäglich gelebt. Der Gamsbart, die Seitlpfeifer, die Lederhose, die Pascher und Musikanten gehören zum Landschaftsbild von schroffen Bergen, grünen Wiesen und zahlreichen Almhütten einfach dazu, und genau dort trifft man sie auch.Wir wünschen Ihnen unvergessliche Urlaubstage in Bad Goisern am Hallstättersee!

Jetzt Vorfreude teilen

Manche Leute machen Urlaub in Teil-Land. Teilen Sie lieber diese Seite mit Ihren Freunden, Bekannten und Verwandten bei Facebook, Twitter oder Google plus – denn geteilte Freude ist die schönste Freude!

Ferienwohnungen Waldharmonie jetzt buchen!