Skitour zum Heilbronner Kreuz - © Gjaidalm

Skitour zum Heilbronner Kreuz

Skitour auf dem Dachsteinplateau

Die tief verschneiten Berge der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut locken jedes Jahr zahlreiche Skitourengeher in die Natur. Eine unberührte, tief verschneite Winterlandschaft am Dachstein beeindruckt mit absoluter Ruhe und eindrucksvollen Ausblicken. Die Skitour zum Heilbronner Kreuz zählt daher zu einer der schönsten Touren bei einem Winterurlaub im Salzkammergut.

Unendlich viel Ruhe....

Von der Bergstation Krippenstein gehen Sie Richtung Margschierf zum Heilbronner Kreuz. Die heutige Stelle des Kreuzes erlangte Anfang der 1950er Jahre traurige Berühmtheit, als sich eine Schülergruppe aus der bayerischen Stadt Heilbronn auf dem Dachsteinplateau, kurz vor den Osterfeiertagen, im Schneesturm verirrte und ums Leben kam. Das Drama vom Krippenstein beherrschte damals tagelang das öffentliche Geschehen.

Der Weg führt uns weiter zur Gjaidalm auf 1.805m, die Gehzeit liegt bei zirka 2,5 Stunden. Das Schilcherhaus auf der Gjaidalm verspricht nicht nur einen majestätischen Blick auf den tiefverschneiten Dachsteingletscher, sondern überrascht auch mit zahlreichen Schmanckerln aus der gutbürgerlichen Küche. Zudem können Sie im Schilcherhaus auch übernachten und den Rückweg am nächsten Tag fortsetzen. Wir empfehlen eine rechtzeitige Voranmeldung.

Von der Gjaidalm nur ein kurzer Anstieg Richtung III. Teilstrecke oder mit dem Hausberglift hoch und Sie fahren auf der präparierten Piste ins Tal zum Ausgangspunkt. Unerfahrenen und nicht Gebietskundigen wird unbedingt empfohlen, sich einem Bergführer oder ortskundigen Führer anzuschließen. Trotz der leichten Erreichbarkeit des Dachsteinplateaus mit der Seilbahn vergessen Sie bitte nicht, dass Sie sich in hochalpinem Gelände befinden und es jederzeit zu einem Wetterumschwung kommen kann.

Sicherheit am Berg

Frisch verschneit und unverspurt, so sind uns die Hänge im Winter am Liebsten und das Herz eines jeden Tourengehers im Salzkammergut macht an solchen Tagen Freudensprünge. Doch die eigene Sicherheit und auch die der Anderen muss dabei im Vordergrund stehen. Und dazu gehört natürlich das Abschätzen der vorherrschenden Lawinenlage und das Treffen von Entscheidungen. Wer sich zu einer Skitour in der atemberaubenden Bergwelt des Salzkammergut entscheidet sollte folgendes beachten: LVS – Gerät, Schaufel und Sonde gehören mit. Drei unglaublich wichtige Teile der Ausrüstung, die bei jedem Ausflug ins freie Gelände unbedingt mit dabei sein müssen. Gehen Sie auf Nummer sicher! So wird Skitourengehen im Salzkammergut zum puren Genuss!

Suchen und Buchen