Plassen -

Rundwanderweg “Schöne Aussicht“

 

Parken und Wandern

Wer bei seinem Besuch in Hallstatt ein wenig Höhenluft schnuppern möchte, dem möchten wir den familienfreundlichen Rundweg zur “Schönen Aussicht“ ans Herz legen. Nicht nur für alle Fotoliebhaber!

Berge Se(h)en

Wir beginnen unsere zirka 45-minütige Tour am Parkplatz mit der Bezeichnung P1. Von hier aus führt uns der Weg zirka 5 Minuten entlang der Bundesstraße (L547) in Richtung Obertraun nach Süden. Nach einer Steinmauer biegen wir bei einer Aussichtsbank über ein paar Stufen nach rechts ab. In mehreren Serpentinen geht es nun durch den Wald zirka 20 Minuten bergauf. Zu unseren Füßen funkelt durch die Blätter der kristallklare Hallstättersee und gibt uns stellenweise den Blick auf Obertraun – auf der anderen Seeseite – frei.

Zum Geisserbankerl

Oben angekommen folgen wir dem Weg leicht aufsteigend 3 Minuten bis zur “Schönen Aussicht“. Dieser ganz besondere Platz wird auch bei den Einheimischen als Geisserbankerl bezeichnet. Denn in früher Zeit saß hier ein Hirte und hütete die zahlreichen Kleintiere wie Geissen oder Schafe.

Hallstatt von oben

Jetzt heisst es, den Fotoapparat oder das Smartphone zücken, denn von hier oben haben Sie eine wunderbare Aussicht auf Hallstatt, den See und die beeindruckende Bergwelt am Südufer des fjordartigen Gewässers.

Bergab zum Kleinod

Der Rückweg zum Ausgang unserer kleinen Tour führt uns dann bergab zirka 15 Minuten über zahlreiche Stufen hinunter zum Hallstätter Kalvarienberg. Wer Knieprobleme hat, dem seien hier Trekking-Stöcke empfohlen. Die kleine Kalvarienberg Kirche wurde von einem Salzhändler für seine Arbeiter, die einst im gegenüberliegenden, sogenannten "Amtshaus" wohnten, gebaut.
Über die 97 Stufen geht es jetzt wieder zum Ausgang unserer 45-Minuten-Wanderung zum Parkplatz P1.

Unser Tipp: Die kleine feine Runde eignet sich auch für alle Besucherinnen und Besucher, die auf den Parkplätzen P3 der P4 ihr Auto abgestellt haben. So wird der Schlenker übers Geisserbankel zum krönenden Abschluss Ihres Hallstatt-Besuches.

Sicher unterwegs in der Wand

Der Klettersport hat sich während der letzten Jahre erfreulich stark entwickelt und begeistert Jahr für Jahr mehr Menschen. Seine Vielfältigkeit leistet den notwendigen Vorschub: Ob harte Züge im Boulderraum und in der Kletterhalle, lange Routen mit alpinem Ambiente oder Genusstouren an sonnigem Fels - im Klettersport finden sich alle wieder, unabhängig von Alter und individuellen Voraussetzungen. Um diese Faszination uneingeschränkt genießen zu können, spielen Sicherheitsrichtlinien eine wichtige Rolle. Die besten Tipps zum “richtigen“ Klettern im Salzkammergut finden Sie hier...

Suchen und Buchen

Sie sind noch auf Herbergssuche im Salzkammergut und haben bisher nichts adäquates gefunden? Bei unserer Abfrage nach herzlichen Gastgebern finden Sie jede Menge Ferienwohnungen, Hotels und Pensionen in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut. Da ist sicherlich auch etwas passendes für Sie dabei! Starten Sie jetzt ganz unverbindlich die Abfrage und genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub am Hallstättersee oder im Gosautal. Los geht's...