Das Welterbemuseum von Hallstatt

 

Erlebnis für die ganze Familie

Im Welterbe-Museum Hallstatt wird mit einem dem Zeitgeist entsprechenden und der kulturellen Verpflichtung Rechnung tragenden Angebot das „Weltkulturerbe Hallstatt“ präsentiert. Der Welterbeort wird von seiner frühesten Vergangenheit bis in die heutige Zeit in chronologisch aneinander gereihten Stationen interessant und informativ gezeigt, wobei auch Videoanimationen, holographische Darstellungen, dreidimensionale Präsentationen, lebensnahe Dioramen u.ä. zum Einsatz kommen. Freuen Sie sich auf eine spannende Reise durch die Zeit!

Ein schwebendes Lichtschwert, ein spektakulärer Flug über Hallstatt und eine dreidimensionale Zeitreise. Das sind die Höhepunkte des Welterbemuseums Hallstatt. Der Besuch wird zum Erlebnis für die ganze Familie. Mit 3D Brillen tauchen sie ein in die Geschichte des alten Hallstatt und erfahren Wissenswertes vom Beginn menschlicher Anwesenheit bis hin zur Erhebung der Region zum Welterbe der Menschheit.

"7000 Jahre zurück..."

Die Erlebnistour geht dank multimedialer Technik 7000 Jahre zurück und beschäftigt sich mit den großen Eckdaten, wie der nach dem Ort benannten und weltweit als Hallstattkultur bekannten älteren Eisenzeit, und den prägenden Ereignissen, wie dem Großbrand von 1750, welcher dem gesamten Ort ein neues Aussehen verlieh. Von Illyrern, Kelten und Römern bis hin zu den großen Salzherren und einfachen Leuten spannt sich der Bogen. Neben den zahlreichen Originalfunden aus dem Hallstätter Gräberfeld werden auch verschiedene Lebensbereiche wie Religion, Alltagskultur und Tourismus wirkungsvoll und anschaulich in Szene gesetzt.

Das Welterbemuseum von Hallstatt

Hallstatt | Welterbe-Museum: Zeitreise von der Steinzeit bis zur Gegenwart, einzigartige Objekte aus den verschiedenen Epochen. Ganzjährig geöffnet!

» Welterbemuseum Hallstatt

© Kraft | Welterbemuseum in Hallstatt Österreich Ferienregion Dachstein Salzkammergut

Welterbemuseum Hallstatt

7000 Jahre Kultur- und Menschheitsgeschichte mit spannender Vermittlung. Tauchen Sie ein in die Zeit als die Kelten am Hallstättersee „das Sagen hatten“ und Salz zum „weißen Gold“ wurde. Spannender als so mancher Krimi!

» Welterbemuseum Hallstatt

Weitere Themen im Museum Hallstatt, welche die eindrucksvolle Geschichte bzw. Entwicklung von Hallstatt veranschaulichen, sind: Geologie, Geschichte, Hallstattkultur, Kelten und Römer, Mittelalter und Neuzeit, Gesundheit und Religion, Gräberfeld, Salinenwesen, Arbeit und Handwerk, Lebensraum Natur, Weltkulturerbe, prähistorischer und neuzeitlicher Salzbergbau, Münzwesen und Kunsthandwerk.

Informationen auf einen Blick

  • Ihr persönlicher Kontakt zum Welterbemuseum in Hallstatt
    Welterbemuseum Hallstatt
    Seestraße 56
    Österreich
    4830 Hallstatt
    Telefon: +43(0) **6134 / 8280-15
    E-Mail: kontakt@museum-hallstatt.at
    Homepage: Museum Hallstatt
    Link-Tipp: Entdecken Sie das Welterbemuseum bei einem Urlaub in Hallstatt

    Öffnungszeiten Welterbemuseum in Hallstatt 2016/17
    Jänner – März (Montag, Dienstag geschlossen) 11:00 - 15:00 Uhr
    April (täglich) 10:00 - 16:00 Uhr
    Mai – September (täglich) 10:00 - 18:00 Uhr
    Oktober (täglich) 10:00 - 16:00 Uhr
    November – Dezember (Montag, Dienstag geschlossen) 11:00 - 15:00 Uhr

    Weihnachten / Jahreswechsel 2016/17
    Zwischen dem 23. Dezember 2016 und 6. Jänner 2017 (Heilige Drei Könige) ist das Welterbemuseum täglich von 11:00 bis 15:00 Uhr geöffnet.

    Eintrittspreise Welterbemuseum in Hallstatt 2016/17
    Erwachsene 8.- Euro
    Gruppen / ab 10 Personen / Gästekarteninhaber
    Senioren ab 60, Kinder, Studenten mit Ausweis 7.- Euro
    Schüler im Klassenverband 4.- Euro
    Familienkarten mit OÖ Familienkarte 14.- Euro ohne OÖ Familienkarte 18.- Euro

    Vorteilspreis
    mit Salzkammergut Winter Card:
    Erwachsene: 9,00** Euro / 8,00 Euro***
    Kinder: 4,00 Euro
    **Normalpreis
    ***Mit der Salzkammergut Winter Card
    Allgemeiner Gültigkeitszeitraum: 1. November 2016 bis 30. April 2017