Bräuche und Traditionen

Bodenständig – wie seine Bewohner

Warum verschenkt man im Frühling plötzlich Lebkuchenherzen mit süßen Sprüchen? Wieso laufen nach Neujahr bunte Kappen durch die dunkle Nacht? Und was hat es mit der Seeprozession in Hallstatt auf sich? Fragen über Fragen.

Denn neben seiner landschaftlichen Schönheit ist das Salzkammergut für seine althergebrachten Bräuche und Traditionen bekannt, die es in dieser Form nur dort gibt. Grund genug, sich die wichtigsten  Brauchtümer einmal genauer anzuschauen, von den Glöcklerläufen über Liabstattsonntag bis zur prächtigen Fronleichnamsprozession auf dem Hallstättersee. Geschichte mit einem Hauch k.u.k, Tradition durchwirkt mit Gegenwartskunst, Kultur mit einer unverwechselbaren Note Brauchtum. Nachfolgend finden Sie mehr zu typischen Bräuchen aus der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein  Salzkammergut und den angrenzenden Ferienregionen. Zudem stellen wir Ihnen die schönsten Brauchtums-Veranstaltungen des Salzkammergutes vor. Wir freuen uns, Sie bald Sie zu einem Rendezvous von Tradition und Moderne im Salzkammergut begrüßen zu dürfen.

Gelebtes Brauchtum: Glöcklerläufe

Am 5. Jänner, der letzten Rauhnacht und Vorabend des Dreikönigstages ist das Brauchtum im Alpenraum sehr ausgeprägt und vielfältig. Dann sind nämlich in vielen Orten der regie die Glöckler unterwegs...

» Gelebtes Brauchtum: Glöcklerläufe

© Kraft | Gelebtes Brauchtum in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut: : Glöcklerläufe

Fasching im Salzkammergut

Faschingszeit | Jede Menge Umzüge und Bälle laden zum Bunten Treiben in Bad Goisern am Hallstättersee, Gosau, Hallstatt, Obertraun und den Nachbargemeinden!

» Fasching in der Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut

Gelebtes Brauchtum: Der Liebstattsonntag

„Laetare“ lautet der lateinische Beginn des Introituspsalms „Freue dich, Jerusalem!“, nach dem der vierte Sonntag in der Fastenzeit benannt ist.

» Gelebtes Brauchtum: Der Liebstattsonntag

Geschichtliches Brauchtum: Fronleichnamsprozession auf dem See

Erfahren Sie mehr zu den geschichtlichen Hintergründen der Fronleichnamsprozession aif dem Hallstättersee.

» Geschichtliches Brauchtum: Fronleichnamsprozession auf dem See

Tradition & Brauchtum: Rund ums Obst

Sie schmücken die Hauswände im Salzkammergut: Zwetschken-, Birnen- und Marillenspalierbäume. Sind im Herbst ihre Früchte reif, geben sie kundige Einheimische in die Dörr.

» Tradition & Brauchtum: Rund ums Obst

Sonnwendfeuer im Salzkammergut

Ob auf dem Berg oder am See, die Sonnwendfeuer im Salzkammergut sind ein einzigartiges Come-Together von Gästen & Gastgebern in Verbindung mit uraltem Brauchtum. Unvergessliche Urlaubserinnerungen, die bleiben!

» Sonnwendfeuer im Salzkammergut

© Hoermandinger  < Sonnwendfeuer im Salzkammergut

Urlaub im Welterbe bei herzlichen Gastgebern

Zuerst sind es die Natur, die Berge und das atemberaubende Panorama, die Sie überwältigen. Dann sind es die Menschen, die Sie ins Herz schließen – liebevoll, offen, echt. Und schließlich sind es die vielen unvergesslichen Augenblicke, Eindrücke, Erlebnisse und die herzlichen Gastgeber der Ferienregion Dachstein Salzkammergut. Denn Hotels, Ferienwohnungen, Bed & Breakfasts in Hallstatt, Bad Goisern am Hallstättersee, Gosau und Obertraun bieten für jeden Geschmack das ideale Zimmer oder Appartement für Ihre Urlaubstage. Neben der internationalen Klassifizierung mit Sternen finden Sie auch zahlreiche Betriebe, die mit zwei bis vier "Edelweiß" ausgezeichnet sind. Je mehr Blumen, desto mehr Komfort dürfen Sie erwarten. Verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub in den Bergen. Die Hotels und Unterkünfte der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut freuen sich auf Ihre unverbindliche Anfrage.

Informationen auf einen Blick