Kalvarienbergkirche in Gosau

Ruhepole mit Fernsicht

Zu einem der schönsten Glücksplätze im Salzkammergut zählt sicherlich die romantische Kalvarienbergkirche in Gosau. Das idyllische Kleinod, 30 Gehminuten von der Gosauer Tourismusinformation entfernt, liegt hoch über dem Ferienort, mit einen wunderbaren Panoramablick über das gesamte Gosautal und die mächtigen Zinken des Gosaukamms frei.

Geschichtlicher Hintergrund

1775 ließ der Hallstätter Salzfertiger Johann Sollinger die Kalvarienbergkirche und den Kreuzweg mit seinen fünf Kapellen errichten, obwohl - oder weil - sich Gosau damals gerade zu einer fast geschlossenen evangelischen Gemeinde konstituierte: Der Innsbrucker Universitätsprofessor Josef August Schultes, der zwischen 1784 und 1808 durch das Salzkammergut reiste, spricht sogar von einem Österreichischen Wittenberg". Bis zur friedlichen Ökumene musste allerdings noch einiges Wasser den Gosaubach hinabfließen: Den Protestanten blieb beispielsweise das Glockenläuten und Turmbauen noch bis 1861 versagt und der katholische Pfarrer kassierte noch „Stolagebühren" für Taufen oder Hochzeiten, auch wenn sie sein evangelischer Kollege durchführte.

Kalvarienbergkirche trifft Gosauer Panoramaweg

Höhenausflug für Wandervögel

Gosau | Panoramaweg: Unglaubliche schöne Blicke ins Tal erwarten den Naturliebhaber hier bei seinem Wanderurlaub in Gosau: Und zu diesem Genuss kann jeder kommen: denn die Wanderung auf dem Gosauer Höhenweg wird als leicht bewertet.!

» Panoramaweg Gosau

Veranstaltungen

Datum: Mo, 25. Sep. 2017 , 10:00 — 13:00
Ort:  Tourismusbüro Gosau, Gosau 547 4824 Gosau
Dreistündige Familienwanderung mit “Panorama ohne Ende“. Kinderwagenfreundlich.

mehr...

Datum: So, 3. Dez. 2017 , 20:00 — 22:00
Ort:  Tourismusbüro Gosau, Gosau 547 4824 Gosau
Ein ganz besonderes Wintererlebnis. Abendliche Genusswanderung durch Gosau auf den Kalvarienberg im Fackelschein. Bitte rechtzeitig anmelden!

mehr...

© Putz | Fackelwanderung durch das Gosautal

Unser Tipp: Besonders reizvoll präsentiert sich der Glücksplatz Kalvarienberg im Spätsommer, wenn die ersten Nebelschwaden früh morgens über dem Tal liegen und Gosau langsam erwacht. Am besten, Sie probieren es bei einem Urlaub in Gosau selbst aus! Lust auf Wandern? Dann können Sie den Besuch des lieblichen kleinen Kirchleins auch mit einer Wanderung über den Panoramaweg oder einen Spaziergang verbinden! Wie immer Sie sich auch entscheiden, wir wünschen Ihnen angenehme Erholung in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut.

Immer gut informiert!

Haben Sie Fragen zu weiteren Glücksplätzen in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut? Ihre Gastgeber und die freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tourismusinformation in Gosau stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zu Verfügung. Wir wünschen Ihnen eine entspannte Zeit an den Glücksplätzen im Salzkammergut!

Informationen auf einen Blick

  • Ihr persönlicher Kontakt zur Tourismusinformation Gosau
    Ferienregion Dachstein Salzkammergut
    Tourismusverband Inneres Salzkammergut Geschäftsstelle
    Gosau Nr. 547
    4824 Gosau, Österreich
    Telefon: +43 (0) 5 95095 20
    Fax: +43 (0) 6136 / 8255
    E-Mail: gosau@dachstein-salzkammergut.at
    Urlaub in der UNESCO Welterberegion: Entdecken Sie Gosau in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut.

    Öffnungszeiten
    Bis 17. April (Ostermontag) hat das Tourismusbüro in Gosau Mo - Fr von 8.00 bis 17.00 und an den Wochenenden/Feiertagen  (Samstag/Sonntag) von 9:00 bis 15.00 Uhr durchgehend geöffnet.
    18. April bis Ende Juni: Mo-Fr 8.00  bis 17.00, SA, SO und Feiertage geschlossen
    Juli bis Oktoberi: Mo-Fr 8.00  bis 18.00 Uhr, SA, SO und Feiertage 8.00 bis 13.00 Uhr
    November bis Hauptsaison Dezember 2017: MO - FR 8.00 bis 17.00 Uhr