Lehár Villa & Lehár Denkmal in Bad Ischl

Zuhause beim Operettenkomponisten

Die Villa in Bad Ischl erwarb Franz Lehár im Jahre 1912 von der Herzogin von Sabran. Bis zu seinem Tod 1948 verbrachte er hier fast alle Sommer. Lehár fühlte sich in seiner Villa an der Traun wohl und meinte " ... in Ischl habe ich immer die besten Ideen und den wichtigsten Werken des grossen Meisters der ´Silbernen Operette´ zählen die Operetten: ´Die lustige Witwe´, ´Der Graf von Luxemburg´, ´Paganini´, ´Der Zarewitsch´, ´Das Land des Lächelns´ und ´Giuditta´.

Die Räumlichkeiten der Lehárvilla wurden soweit als möglich so belassen, wie Franz Lehár diese damals eingerichtet und bewohnt hat. Er sammelte eine Vielzahl von wertvollen Gemälden, Möbeln und Erinnerungsstücken, so dass das Haus - neben seinen persönlichen Erinnerungsstücken - eine einzigartige, sehenswerte Kunstsammlung beherbergt.

Lehár Denkmal - Im Kurpark

Bad Ischl wird auch als Lehárstadt bezeichnet und macht diesem Namen alle Ehre. An die 30 Bühnenwerke hat der Komponist nach seiner eigenen Aussage in Bad Ischl komponiert. Das Lehár Festival und die Lehárvilla zeugen von seinem Wirken. Franz Lehár ist im Jahr 1948 in Bad Ischl gestorben. Sein Grab befindet sich auf dem Bad Ischler Friedhof.

Bad Ischl: Kaiserlich gut!

Im Herzen des Salzkammerguts, umgeben von den Flüssen Traun und Ischl, liegt der Kurort Bad Ischl. Schon im 19. Jahrhundert schätzte der Kaiser die traumhafte Lage und die harmonische Natur.

» Bad Ischl: Kaiserlich gut!

© Hochhause | Kaiservilla bei einem Ausflug nach Bad Ischl im Salzkammergut

Unsere Alternativen bei Schlechtwetter

Sollte die Sonne einmal Pause machen oder der Wettergott schlechte Laune haben, muss deswegen nicht gleich der Urlaub ins Wasser fallen. Zahlreiche attraktive Freizeitmöglichkeiten in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut sorgen für ein abwechslungsreiches Programm an Regentagen. Erleben Sie uralte Bergstollen und mystische Höhlenwelten, tolle Thermenwelten, interessante Ausstellungen und geschichtsträchtige Gotteshäuser – dazu zahlreiche Veranstaltungen für jedes Wetter! So macht Urlaub am Hallstättersee auch bei “schlechtem Wetter” Spaß!

Informationen auf einen Blick

  • Kaiservilla Besichtigungsbetriebs Ges.m.b.H
    Jainzen 38
    4820 Bad Ischl
    Österreich
    E-Mail: office@kaiservilla.at
    Homepage Kaiservilla
    Telefon: +43 (0) 6132 23241
    Fax: +43 (0) 6132 23241 20

    Vorteilspreis
    mit Salzkammergut Winter Card:
    Erwachsene: 14,50** Euro / 12,00 Euro***
    Familie : 28,00 Euro* / 24,00Euro***
    (zwei Erwachsene und ein Kind)
    Preisänderungen ab 01.01.2017 vorbehalten
    **Normalpreis
    ***Mit der Salzkammergut Winter Card
    Allgemeiner Gültigkeitszeitraum: 1. November 2016 bis 30. April 2017