Halleralm in Bad Goisern am Hallstättersee  - © Kraft

Wanderung zur Halleralm

© Kraft | Wanderung zur Halleralm in Bad Goisern am Hallstättersee

Genießen Sie ein Stück Almleben

Unsere Wanderung zur Halleralm in Bad Goisern am Hallstättersee beginnen wir nach der Shell-Tankstelle in St. Agatha an der Auffahrt zum Pötschenpaß. Nur wenige Meter in Richtung Pass finden wir die Abzweigung zur Halleralm. Von dort leitet uns eine Bergstraße durch den Wald an den Bergbauernhöfen Langwies und Stegleck (Ortschaft Pichlern) vorbei. Bald schon geben weite Wiesen den Blick in die Bergwelt frei. Die ganzjährig bewirtschaftete Halleralm liegt inmitten der Almwiesen, auf denen Kühe weiden.

Köstlichkeiten auf der Alm

Die freundlichen Gastgeber auf der Halleralm in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut verwöhnen ihre Besucher gerne mit regionaler Hausmannskost, einer zünftigen Jause und jeder Menge köstlicher Getränke. Weitum bekannt sind die traditionellen Holzknechtnockn. Natürlich gibt es auch Kaffee und Kuchen für einen gemütlichen Nachmittagsausflug. Ganz nahe ist der Sarstein, alles überragend der Dachstein, in weiterer Folge der Hohe Plassen, das Ramsaugebirge und die Kalmberge. Nach einer kräftigen Stärkung treten wir den den Rückweg über die gleiche Route an. Die Wanderung zur Halleralm in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut ist eine gemütliche Nachmittagstour und kann bei jedem Wetter gemacht werden.

Suchen und Buchen