Der Ostuferwanderweg

Von Steeg oder Untersee nach Hallstatt oder Obertraun

Der Ostuferwanderweg ist ein Weg für die gesamte Familie und wird oft als einer der schönsten Wanderwege im Salzkammergut beschrieben. Wer Abwechslung liebt kommt auch auf seine Kosten, vor allem die Kinder, da sich die Wanderung mit einer kurzen Bahn- oder mit einer Schiffsfahrt verbinden lässt. Für den Einstieg in das Landschaftserlebnis gibt es mehrere Möglichkeiten. In Untersee beginnt er sozusagen offiziell, wenn Sie auch noch durch geschlossenes Siedlungsgebiet marschieren. Wer gleich den Gegensatz der landschaftlichen Kontraste spüren will, kann mit dem Fahrzeug auf einer ungepflasterten Straße bis zu den (fast) letzten Häusern Obersees fahren und dort „einsteigen". Allerdings besteht auch die Möglichkeit von Obertraun den Weg zu begehen.

Auf der Hängebrücke über die tiefste Stelle des Sees

Die fjordartige, vom eiszeitlichen Gletschereis geprägte Seenlandschaft ist beeindruckend. Vor ca. 10.000 Jahren erhielt der See sein heutiges Aussehen mit der größten Breite von 2,1km und der größten Länge von 8,2 Kilometern. Zwischen Seeufer und Bahn führt ein Kiesweg über Wiesen, an einzelnen Häusern vorbei, im Auf und Ab später auch im Wald (Bademöglichkeiten, auch wenn man kein Badezeug dabei hat) nach Süden. Wenn Sie über die Hängebrücke zum Wehrgraben gehen, denken Sie bei einem Blick in den See daran, dass er genau hier seine größte Tiefe mit ganzen 125,2m aufweist. Der fünftgrößte See des Salzkammergutes hat eine Fläche von genau 8,58 Quadratkilometer.

Wanderstüberl Uferwirt “Seeraunzn“

Bad Goisern am Hallstättersee | Geheimtipp bei Wanderern und Radfahrern. Exzellente Küche bei traumhafter Aussicht. Auch mit dem Schiff leicht zu erreichen. Bitte zu Tisch! Erst radeln, dann Radler!

» Wanderstüberl Uferwirt “Seeraunzn“

© OÖTourismus/Erber | Restaurants & Ausflugslokale in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut: Seeraunzn am Ostuferwanderweg des Hallstättersees.

Vom Gasthof "Seerauzen" (nur 1 Gehminute vom Bahnhof Obersee entfernt) geht man ca. 45min bis 1 Stunde zum Bahnhof Hallstatt (Ungefähr 500m nach der Raststätte beginnt ein botanischer Lehrpfad und endet in Obertraun.). Beim Bahnhof Hallstatt hat man dann den höchsten Punkt erreicht: 520m. Hier teilt sich der Weg in 2 Varianten: Es lohnt sich mit dem Fährschiff einen Abstecher nach Hallstatt zu machen. Die aktuellen Schiffsabfahrten vom Bahnhof Hallstatt nach Hallstatt Markt finden sie hier...

Ihr Glücksplatz am Hallstättersee

"'s Goiserer Seeplatzl"

Bad Goisern am Hallstättersee | "s'Goiserer Seeplatzl": In der Mitte des romantischen Ostuferwanderwegs zwischen Bad Goisern und Obertraun mit kulinarischem Anschluss! Perfekt für einen Feriennachmittag im Welterbe!

» Glücksplätze: "'s Goiserer Seeplatzl"

Mit dem Fährschiff zum Weltkulturerbeort Hallstatt

Für Kinder ein besonderes Erlebnis ist das Salzbergwerk in Hallstatt. Mit der Salzbergbahn geht es hinauf zum Rudolfsturm. Wer schon jetzt müde ist kann vom Bahnhof Hallstatt nach Obersee oder Steeg mit dem Zug fahren. Man lässt die Schiffsanlegestelle rechts liegen und erreicht nach ca. 1 Stunde die Ortschaft Obertraun. Wer müde ist kann von hier aus mit der Bahn die Rückreise antreten (doch nicht jeder Zug hält in Obersee) der unermüdliche Wanderer tritt aber den Rückweg wieder zu Fuß an und lernt die wunderschöne Gegend von der anderen Seite kennen.

Von Obertraun oder Hallstatt nach Ober-/Untersee oder Steeg

In der Nähe des Strandbades ungefähr 5 Minuten Gehzeit vom Bahnhof Obertraun entfernt, gegenüber der Schiffsanlegestelle beginnt der Ostuferwanderweg (dann gleiche Strecke -nur umgekehrt- wie oben beschrieben). Von Hallstatt aus: Zuerst mit dem Schiff zum Bahnhof Hallstatt und dann entweder nach Obertraun oder Ober-Untersee/Steeg (Möglichkeit auf dem Soleweg nach Hallstatt weiterzugehen)

Weg der vielen Möglichkeiten

Sie können den Ostuferwanderweg zwischen Bad Goisern – über Hallstatt – nach Obertraun auch in die umgekehrte Richtung bewandern oder mit dem Soleleitungsweg verbinden. Dieser führt oberhalb des Hallstättersees am Berg entlang und gibt einen wunderschönen Panoramablick über den gesamten See frei. Oder Sie fahren mit einem Ausflugsschiff der Hallstätter Schifffahrtsflotte, der Bahn oder dem Hallstätter Wandertaxi (0664 / 44 33 674) an den Ausgangspunkt zurück. Für was Sie sich auch immer entscheiden, der Ostuferwanderweg wird sie verzaubern.

Badeplätze am Ostuferwanderweg

Strandbad Obertraun

Obertraun am Hallstättersee | Strandbad: Neben riesiger Liegewiese verfügt das Strandbad über ein Buffet, Toilettanlagen, Umkleidekabinen, Beachvolleyballplatz, Kinderspielplatz, Grillstellen, Wasserrutsche, großen Parkplatz und ist gebührenfrei zugänglich!

» Strandbad Obertraun

© Viertbauer | Baden im Salzkammergut: Strandbad Obertraun am Hallstättersee

Strandbad Untersee in Bad Goisern

Bad Goisern am Hallstättersee / Strandbad Untersee:  Das wunderschön gelegene Seebad mit herrlichem Panoramablick über den fjordartigen See mit Wander-und Ausflugsberg Krippenstein zählt zu einem der schönsten Freibäder im Salzkammergut.

» Strandbad Untersee in Bad Goisern am Hallstättersee

© Kraft | Strandbad Untersee in Bad Goisern am Hallstättersee – Baden in der Welterberegion Hallstatt / Dachstein Salzkammergut

Glücksplätze zwischen Bergen und Seen

Vom Kalvarienberg in Gosau, der zu einem fantastischen Rundumblick durch das herrliche Gosautal einlädt, über den romantischen Koppenwinkelsee in Obertraun mit seiner absoluten Stille, zum “Goiserer Seeplatzl“ mit seinem unvergleichlichen Charme – zahlreiche Glücksplätze in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Die schönsten Naturplätze zwischen Bergen und Seen haben wir für Sie hier zusammengetragen – und immer wieder kommen neue hinzu!

Informationen auf einen Blick

  • Bitte beachten Sie:
    Auf diesem Wanderweg gilt Leinenpflicht für Ihren Hund. Weitere Informationen erhalten Sie auf dem örtlichen Tourismusbüro oder dem jeweiligen Gemeindeamt. Danke für Ihr Verständnis!